Nur mit wandlungsfähigen, modularen Anlagen kann die Prozessindustrie schnell genug auf die sich ändernden Marktanforderungen reagieren. Zur konsequenten Umsetzung eines modularen Anlagenbaus fehlt es derzeit aber noch an technischen Lösungen für die Automatisierung modularer Anlagen. Mit DIMA hat WAGO zur NAMUR-Hauptsitzung 2014 einen Ansatz präsentiert, der den verfahrenstechnischen Anlagenbau revolutionieren kann.

Inhalt

  • Bedarf: wandlungsfähige Produktion
  • Lösung: Modularer Anlagenbau
  • DIMA: die richtige Ideen zur richtigen Zeit
    • Anlagenengineering in zwei Steps
    • Modul-Engineering – Erzeugung des MTP
    • Orchestrierung der Dienste mittels Batch
    • Visualisierung mittels SCADA-System
  • Das MTP auf dem Weg in die Standardisierung
  • Neuer Entwicklungsschritt
    • Modul-Engineering
    • Integrationsengineering
  • Fazit

Das Whitepaper erhalten Sie in unserer Mediathek.